Google+

Freitag, 2. Januar 2015

Sattmacher Gratin mit Kartoffeln, Spinat & Wildlachs

Ich liebe Gratin's! Und ich dachte erst, dass ich mich mit WW und den Sattmachern von ihnen verabschieden muss um abzunehmen...aber falsch gedacht :-)

Der Trick liegt im Kochkäse bzw. in der Käsecreme, die man super selber auf Vorrat zubereiten kann und mit der man super Aufläufe und Gratin's lecker überbacken kann ohne Punkte zu zählen.

Ausserdem lassen sich bei Gratin's tolle Kombination aus abwechslungsreichen Sattmacherzutaten unkompliziert und zeitsparend zusammenbringen.

Bei diesem Gratin liebe ich vor allem den Wildlachs. Denn dass Wildlachs ein Sattmacher ist, wissen viele gar nicht. Dabei schmeckt er, finde ich, fast so gut wie 'normaler Lachs', der wegen seinem hohen Fettgehalt nicht zu den Sattmachern gehört.


Nun aber endlich das Rezept für 2 Personen

5 mittlere Kartoffeln
200g Spinat
1 Stück Wildlachs (TK ca. 125g z.B. Aldi Süd, Lidl)

1 Ei
300 ml Milch (0,3%)
2 EL Käsecreme (selbstgemacht)
4 EL Frischkäse (0,2%)
2 Knoblauchzehen
1/2 TL Salz
1/2 TL Pfeffer
1/2 TL Muskatnuss
1 TL Thymian

2 EL gefrorene Käsecreme

Die Kartoffeln kocht ihr bissfest, taut gleichzeitig den Spinat auf & schneidet das Wildlachsfilet in kleine Würfel.

Während die Kartoffeln noch kochen rührt ihr eure Sauce an, indem ihr alle Zutaten gut miteinander verquirlt. Bereitet tendenziell lieber etwas mehr als zu wenig, wenn ihr euch unsicher seid.

Dann schneidet ihr die gekochten Kartoffeln in Scheiben & legt den Boden der Auflaufform mit den Kartoffeln aus, bis er bedeckt ist. Nun verteilt Ihr ein paar Lachswürfel über die Kartoffeln, gebt darüber etwas Spinat und schüttet bereits etwas Sauce über alles.

Nun wiederholt ihr den Vorgang noch einmal, so dass Ihr mit Spinat aufhört.

Darüber raspelt ihr jetzt die gefrorene Käsecreme. Das ist vielleicht etwas anstrengend und zu erst versinkt der Käse etwas im Spinat, aber es lohnt sich!


Kommentare:

  1. Hallo liebe Anni,
    dein Blog ist echt toll! Freu mich sehr darüber und werde dir fleißig folgen. Bin seit einem guten Jahr auch bei WW angmeldet und sehr erfolgreich. Kannst du mal bei diesem leckerem Auflauf schauen, leider kann man das Rezept nicht lesen außer 5 mittlere Kartoffeln. Das wäre echt toll.

    Vielen Dank
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Sarah!
    Vielen Dank für deinen Hinweis - da hatte sich irgendwie der Fehlerteufel eingeschlichen...
    Viel Spaß mit dem Rezept & weiterhin ganz viel Erfolg mit WW!!!
    Anni :-)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anni!

    Sooooo lecker! Bei uns war es allerdings etwas flüssig. Würde die Kartoffeln beim nächsten Mal einfach gar nicht vorkochen... Hab direkt die doppelte Portion angesetzt. Toller Tipp mit dem Kochkäse! Hatte allerdings ein anderes Rezept ;-). Und gut zu wissen, dass Wildlachs SaMa ist!

    Wir freuen uns schon auf morgen. Dann gibt es Gyros mit Fladenbrot :-D.
    Vg
    Nadine

    AntwortenLöschen