Google+

Dienstag, 2. Dezember 2014

Über mich

Schön, dass du in meinem Sattmacher-Blog mit vielen Sattmacher-Rezepten vorbeischaust!

Ich bin Anni, Anfang 30, habe mit Weight Watchers insgesamt 15 Kilo abgenommen und halte diese seit über zwei Jahren.

Da ich leider nicht zu den Leuten zähle, die in einem Rutsch total gut abnehmen, sondern zu denen,  die zwischendurch einmal eine Pause brauchen, habe ich in 2 Etappen abgenommen. Dadurch war ich halt langsamer, aber ich habe mein Ziel trotzdem erreicht :-)

Bei der ersten Etappe habe ich Punkte gezählt. Das war für mich auch am Anfang total okay. Meine Abnahmen lagen immer bei so 200 - 400 Gramm.  Nach ein paar Wochen gab es dann einen Stillstand, eine Zunahme und dann bin ich immer 1,5 Kilo hin und her gependelt. Das war der Zeitpunkt, wo ich dann nach insgesamt 8 Kilo Abnahme eine Pause eingelegt habe.

Heute ärgere ich mich, dass ich mich nicht getraut habe einfach einmal die Sattmachertage auszuprobieren...

...denn so schnell und unkompliziert wie mit den Sattmachertagen hat es davor nie geklappt - ich habe seit meinem Start mit den Sattmachern quasi 'nebenher' abgenommen!  Ich habe seither nicht mehr gezählt und hatte keine Woche unter 500 Gramm :-)

Gestartet bin ich natürlich mit der Sattmacher-Broschüre für die ersten 2 Wochen. Das hat super funktioniert! Nur irgendwann hat man Lust auch noch mehr Sachen auszuprobieren und ist auf der Suche nach Möglichkeiten auch z.B. einmal eine Pizza, Döner, Rouladen- oder Kuchenschlacht als Sattmacher möglich zu machen.

Dabei habe ich selber viel experimentiert, Ideen von Treffenteilnehmern oder anderen Blogs ausprobiert und für mich angepasst. Und so ist dann meine Sattmacher-Sammlung entstanden, die ich gerne hier mit euch teilen möchte.


Ich würde mich super freuen, wenn ich euch mit meinem Sattmacher-Blog bei eurer Abnahme unterstützen kann & wenn ihr Feedbacks zu meinen Rezepten gebt. Denn neue Anregungen finde ich super!!!

Eure Anni

P.S.: Ihr findet mich mit meinem Blog auch auf Facebook, einfach in der Suche 'meine Sattmacher' eingeben - dann bekommt ihr am schnellsten mit, wenn es was Neues bei mir gibt. Ich freue mich über jedes 'gefällt mir' :-)




Kommentare:

  1. Liebe Anni,
    ich liebe deinen Blog und freue mich jeden Tag auf ein neues Posting! Bei Facebook habe ich dich daher auch schon direkt abonniert :-D
    Ich habe mich jetzt auch das erste Mal so richtig auf die Sattmacher eingelassen und ärgere mich genau wie du, warum ich mich vorher mit Punkte zählen rumgeschlagen habe. Aber egal, jetzt funktioniert es super! Und deine Rezepte und auch Produkttips helfen ungemein!

    Also, mach weiter so!!! LG Lola

    AntwortenLöschen
  2. Hi Anni, hab gerade deinen Blog gefunden und geliked. Ich bin Steffi, 31 und liebe WW. Ich bin eigentlich eher der Schreiberling, der zählen muss. Habe letztes Jahr 10kg abgenommen, im Vergleich zu manch anderen aus den WW-Gruppen bei Facebook nur Peanuts, aber ich bin froh. Dieses Jahr sollen zwischen 10 und 15 kg runter, ich hoffe es klappt. Ich werde hier deinen Blog regelmäßig lesen und ich denke, mal wieder Sattmacher machen. Der Käsekuchen hat mich grad schon total angesprochen und ich denke, den werde ich am WE gleich ausprobieren. Dankeeee :-) (hab auch einen FB Blog, vielleicht magst du mal vorbeischauen :) https://www.facebook.com/Cherryisontheway LG, Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Hi Steffi!
    Das ist doch schon ein super Erfolg!!! Und 10 Kilo sind überhaupt keine Peanuts!!!
    Ich schaue auf jeden Fall bei dir mal vorbei & bin gespannt wie dir der Käsekuchen gefällt...

    Ganz viel Erfolg bei deinem Ziel - ich freue mich, wenn ich dich mit meinem Blog etwas unterstützen kann.

    Tschackaaaaaa!!!!!

    AntwortenLöschen
  4. Hi Steffi,
    das ist ein sehr schöner Block. Sehr übersichtlich, gut aufgemacht. Da hast Du Dir sehr viel Mühe gemacht. Werde jetzt öfter mal reinschauen und mir Anregungen holen.
    Danke und noch viel Erfolg. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das Lob!!! Das motiviert mich weiterzumachen :-)

      Löschen
  5. Hi Anni,

    ich bin ganz begeistert von Deinen Rezepten und Tipps!
    Da ich keine Lust auf Punkte zählen hab, sind Deine Rezepte genau das Richtige für mich.
    Bitte mache weiter so :-)

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Anni,
    jetzt bin ich seit 12 Jahren Goldie & war immer am zählen, da ich mich an die SM-Tage nicht rangetraut habe (habe mich immer in den Mengen vertan...) Der Gedanke, einfach nur mit Sattmachern zu hantieren, ist mir garnicht gekommen & uf die Idee, derart viele coole Sachen auszuprobieren auch nicht. Schade, wie festgefahren man irgendwann ist...deswegen habe ich mich sehr gefreut, dass ich auf deinen Blog gestossen bin & ich war so motiviert, dass ich am WE gleich 5 Rezepte ausprobiert habe:Bombe !!! Weiter so & herzlichen Dank für viele klasse Ideen & Inspiration !!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow!

      Herzlichen Dank für das tolle Feedback Anna :-)

      Löschen
  7. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  8. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Anni!

    Bin vor kurzem auf deinen tollen Blog gestoßen und bin ganz begeistert! Habe Anfang Januar wieder mit WW angefangen, nachdem ich vor 10 Jahren schon mal erfolgreich damit abgenommen hatte. Leider ist davon 2 Kinder später nichts mehr übrig geblieben...zuerst konnte ich mir das mit den Sattmachertagen gar nicht so recht vorstellen, ist ja schon ganz anders als damals. Aber es macht den Familienalltag schon echt einfacher...morgen ist Wiegetag nach der ersten reinen Sattmacherwoche...ich bin sehr gespannt!

    Ich freu mich auf noch viele tolle Rezeopte von dir und koche mich jetzt mal langsam durch ;o)

    Liebe Grüße und mach weiter so,
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi :-)
      Hat alles gut geklappt mit deinem ersten Sattmacherwiegen? Ist ja immer spannend in der ersten Woche!
      Es hat sich ja bestimmt einiges seit deinem ersten Mal WW geändert und ich kann mir vorstellen, dass man das mit den Sattmachern erst gar nicht glauben mag...
      Viel Erfolg bei deinem zweiten Anlauf!!!

      Löschen
    2. Hallo Steffi,

      machst du WW oder lebst du nach den Rezepten von Anni?

      Löschen
  10. Hallo Anni,

    ich bin zufällig auf deinen Blog gestoßen und bin total begeistert.
    Ich habe auch mit WW angefangen aber das Punktezählen nervt mich echt total. Nun möchte ich es deshalb nur mit Sattmachertage probieren.
    Ich weiß man sollte die Punkte nicht dagegen rechnen aber isst du mit den Sattmachern mehr?
    Also ich mache jetzt seit einer Woche nur noch Sattmachertage aber wenn ich dagegenrechne komme ich schon über meine tägliche Punktzahl. Wie ist das bei dir?
    Kann man damit wirklich abnehmen? Hat sich dein Sättigungsgefühl verändert?
    Was sind so deine Snacks für unterwegs?
    Über eine Rückmeldung würde ich mich total freuen weil ich noch ein bisschen Angst vor den Sattmachern habe!
    LG Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sara!

      Ich kann dir nur raten, dich für eine Woche zu entspannen, es auszuprobieren und dann ein Fazit für dich zu ziehen. Denn wenn man mal ehrlich ist - eine Woche kann man den Sattmachern ja mal eine Chance geben.

      Ich habe mich früher auch nicht getraut und erst als ich ohne Erwartung, ohne Punkte-Gegen-Rechne-Stress die Sattmacher ausprobert habe, habe ich es für mich verstanden - die Sattmacher sind eine verdammt schlaue Sache :-) Am einfachsten ist es, wenn du dich wirklich die erste Woche konkret an den WW Plan hälst, dann bekommt man auch ein besseres Gefühl für Mengen. Und man lernt recht schnell, dass man oft noch isst, obwohl der Körper bereits satt ist. Man isst viel zu oft aus Lust.

      Unterwegs habe ich immer eine kleine Flasche Wasser und eine Möhre dabei. Oder wenn ich länger unterwegs bin mache ich mir ein Sattmacherbrot mit Pute, Frischkäse & Rucola.

      Trau dich!!! :-)

      Löschen
  11. Hallo Anni,
    ich finde deinen Blog super klasse und koche fast jeden Tag deine Rezepte nach. Schmecken bis jetzt alle sehr lecker. Sogar mein Mann isst mit. Ich bin froh, dass es solche Frauen wie dich gibt, die so viele Rezepte ausprobieren und die auch weitergeben. Ich bin da immer relativ einfallslos.
    Mach weiter so und danke für die tollen Rezepte.

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Anni,
    danke für deine Super tollen Rezepte du unterstützt uns mit deinen Blog mega. Danke Danke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anni, super Dein Blog. Ich fange nun mit Sama an und werde alle Deine schönen Rezepte ausprobieren.Natürlich werde ich Dir Feedback geben. Danke für Deine Arbeit und diesen tollen Blog. Bisher habe ich Punkte gezählt.Liebe Grüße Karin

      Löschen
    2. Danke dir für deine liebe Nachricht, Karin, & ganz viel Erfolg!

      Löschen
  13. Hallo liebe Anni, vielen herzlichen Dank für die super Seite hier. Die Rezepte sind echt super lecker und auch ganz unkompliziert und die ganze Familie isst mit. Habe seit Anfang diesen Jahres mit den Sattmachern 20 Kilo abgenommen. Finde das Konzept echt Klasse. Mach bitte unbedingt weiter so. Liebe Grüße Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine liebe Nachricht Michalea & herzlichen Glückwunsch zu deinem tollen Erfolg!!!

      Löschen
  14. Hallo Anni, super Dein Blog. Ich bin gerade am Anfang mit den Sattmachern hoffe das ich das alles hinbekomme:) aber mit deinen tollen Rezepten klappt das bestimmt. Ich hätte gleich mal eine Frage darf man getrocknete feigen essen??ist halt gut für die Verdauung. Viele Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja :-)

      Getrocknetes Obst fällt leider raus...probier doch einmal Chia-Samen aus, die sind auch toll für den Stoffwechsel

      Löschen
    2. Hallo Anni,
      vielen vielen dank für deine Antwort werde die Chia-Samen ausprobieren.

      Löschen
    3. Hallo Anni,

      habe vor Jahren auch WW gemacht. Als mich eine Krebserkrankung "erwischte" habe ich es schleifen gelassen. Durch eine Antihormontherapie ist mein Stoffwechsel ganz in den Keller gerutscht. Ich bin auf der Suche nach Alternativen, obwohl ich nicht mehr esse als sonst habe ich 3 Kg zugenommen. Bald habe ich die 100 erreicht. Das möchte ich nicht.
      Die Sattmacher wurden damals bei WW auch hochgelobt. Habe mich aber auch nicht rangetraut. Vielleicht probiere ich es jetzt mal, Schaden kann es nicht.

      Löschen
    4. Trau dich :-)
      Die einzige Herausforderung ist es, genau darauf zu achten, wann man satt ist. Denn ganz oft isst man ja weiter, obwohl der Hunger schon längst gestillt ist.
      Ganz viel Erfolg - du schaffst das :-)

      Löschen
  15. Hallo Anni, bin vor kurzem auf Deinen Blog gestoßen und somit auch auf die Idee mit dem Reismehl. Das will ich jetzt auch mal ausprobieren. Habe aber noch eine Frage. Hast Du schon mal NUR mit Reismehl gebacken?? Wenn ja wie war das? Wenn es nicht geht, noch eine Frage: wenn z.B. bei einem Rezept steht 160 gr. Weizenmehl - ich das aber zu einem Sattmacher machen möchte, also mit selbst gemahlenem Reis- und Dinkelmehl, wie muss da das Verhältnis sein, also wieviel Reismehl und wieviel Dinkelmehl?? Ich hoffe Du kannst meine Fragen schnell beantworten. Ansonsten sage ich nur: WEITER SO mit Deinem Tollen Blog :-)) Danke Anni(ka) :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu!
      Du kannst die Menge 1:1 ersetzen! Ich überlege aber immer vorher, ob zum Rezept nicht auch eine Hälfte der Menge mit selbstgemahlenem Dinkelmehl passt, kommt immer aufs Rezept an.
      LG! :-)

      Löschen
  16. Hallo Anni
    Du bist meine Rettung. Ich bin zufälligerweise auf Deinen Blog gestossen und habe mich durch die tollen Rezepte gelesen. Ich bin ein totaler Sattmacherfan und kann das nur empfehlen. Jetzt habe ich das mit dem Reismehl gelesen und bei meiner Schwägerin die Getreidemühle ausgeliehen. Jetzt probiere ich mich durch alle Deine leckeren Sattmacher-Rezepte. Vielen Dank. Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann ganz viel Spaß beim ausprobieren :-)
      Und dank für deine liebe Nachricht, Bea!

      Löschen
  17. Liebe Anni,
    Du bist einfach Spitze!!! Tolle Rezepte, die wirklich gutschmecken. Bin ein Pointszählmuffel und deswegen versuche ich es jetzt mal mit den Sattmachern. Leider habe ich nach 2 Schwangerschaften Gewicht übrig behalten und möchte dieses loswerden. Werde mal von meinem "hoffentlichen" Abnehmerfolg berichten. Mach weiter so und vielen Dank. Liebe Grüße von Stephi aus Wunstorf

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Stephi :-)
      Und dir ganz viel Erfolg!!!!!!

      Löschen
  18. Hallo Anni,
    habe nochmal eine Frage an Dich. Wieviele Mahlzeiten pro Tag darf man eigentlich zu sich nehmen, wenn man ausschließlich mit Sattmachern abnehmen möchte. LG Stephi aus Wunstorf

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Stephi :-)
      Da gibt es keine Begrenzung als Zahl - du isst einfach immer nur dann wenn du wirklich Hunger hast. Und dann auch nur so viel bis du wirklich satt bist.
      Das erfordert gerade am Anfang etwas Achtsamkeit, ist aber hilfreich für eine langfristige Ernährungsumstellung.

      Also, einfach vor dem Essen schon ein Glas Wasser trinken, zwischendurch mal das Besteck weglegen und sich fragen - esse ich weil's so lecker ist? Oder bin ich wirklich noch hungrig?

      Viel Erfolg!!!

      Löschen
  19. Hallo liebe Anni,
    Bin auch durch Zufall auf deinen Blog gestoßen.
    Habe letztes Jahr mit Ww auch 8kg abgenommen aber die sind wieder drauf :-((habe auch immer gezählt und möchte jetzt mit den Sattmachern anfangen. Deine Rezepte sind ha der Wahnsinn.... Mach weiter so das animiert mich jetzt zu durch zu starten.. Möchte 10 kg abnehmen in 3 -4Monate ist das möglich mit den sattmachern? LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine liebe Nachricht :-)
      Ich denke das ist möglich -dir ganz viel Erfolg!!!

      Löschen
  20. Hallo Anni,ich finde deinen Blog ganz toll.
    Ich bin heute auch mit dem Starter Plan gestartet und danach werde ich deine tollen Rezepte nachkochen und backen.Ich freue mich auf jedes neue Rezept von dir.

    LG Gaby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Gaby :-)
      Dir ganz viel Erfolg!!!

      Löschen
  21. Hallo Anni,

    habe schon bei youtube diverse Videos gesehen und es sieht alles total easy aus. Nimmst du denn immer noch ab oder hast du dein "Idelagewicht" erreicht?
    Ich bin auch auf der Suche nach einer neuen Ernährungsform. Vor Jahren war ich auch bei WW und habe auch abgenommen. Aber wie es so ist, man hört auf und dann geht das Gewicht wieder nach oben.
    Ich kenn die Sattmacher noch alle und hätte da keine Schwierigkeiten dies auch umzusetzten. Deine Rezepte lesen sich total lecker an, das Sattmacherbrot habe ich für mich schon gebacken und ich war begeistert.
    Ich denke, ich werde es nochmal versuchen.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Karin! Danke für deine liebe Nachricht :-)

      Ich möchte immer noch gerne 3 Kg abnehmen - mein Mann sagt immer ich spinne ;-)

      Probiere dich doch einfach einmal so durch die Rezepte - wichtig finde ich nur immer, dass man nur isst, wenn man wirklich Hunger hat! Das sollte man sich vor jedem Happen fragen...
      Dir viel Erfolg!!!

      Löschen
  22. Hey Anni,
    hast du ein gutes Sattmacherrezept für Tzaziki?

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kommt!!! Ansonsten nimm als Basis schon einmal das Aioli Rezept und raspel Gurken drunter!

      Löschen
  23. Hallo Anni,
    ich freue mich Deinen Kanal gefunden zu haben.
    Deine "Sattmacher "sind super. Natürlich alles andere auch.
    Ich finde Dich sehr sympathisch, und lieb.Besonders wenn Du immer
    " mein Kerl " sagst.Mach weiter so.Du wirst viele Menschen glücklich machen.
    Ich hoffe das Du uns noch lange mit Deinen Rezepten erfreust. Liebe Grüße Evelin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Evelin, für diese super liebe Nachricht! Das motiviert mich ungemein :-)

      Löschen
  24. Hallo Anni,
    ich bin durch Fb auf deinen Blog gestoßen und ich finde ihn SUPER ! ! ! ! !
    Wenn ich deine Geschichte so lese, mein ich gerade du erzählst meine ;-) bei mir gehts mit der Abnahme auch eher langsam und Pausen hatte ich auch die ein oder andere :-) aber jetzt geh ich in die Erhaltung und da sind ja Sattmacher am Idealsten. Ich weiß nicht warum ich mich solange nicht getraut hab Sattmacher Tage zu machen... dabei ist es wirklich einfach.
    Du zeigst nicht nur gute Rezepte sondern auch tolle Tips! Habe mit gleich das Öl besorgt und den Meerrettich und freu mich tierisch morgen Pizza zu machen :-)

    Ich hoffe du machst noch sehr lange weiter mit deine Blog :-) Ich bin auf jedenfall ein Fan :-)

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank für deine liebe Nachricht, Andrea! Du motovierst damit mich ;-)

      Löschen
  25. Hallo Anni,
    Ich bin auch zufällig auf deinen Blog gestoßen und probiere mich grad durch die Rezepte. Habe 2011 mit WW angefangen und 12Kilo abgenommen und war dann ein Jahr Goldie.
    Durch Hochzeit und Schwangerschaft sind wieder ein paar Kilos zu viel drauf.
    Also schon mal
    Vielen Lieben Dank und mach weiter so.
    Liebe Grüsse aus Norddeutschland
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und auch hier ein dickes Tschackaaaa!!! Du kommst bestimmt schnell an dein altes Gewicht!!!

      Löschen
  26. Wo bekommt man denn die Broschüre für die ersten 2 Wochen her? Wenn man sich anmeldet? Oder nur bei Treffen? Wäre dankbar für einen Tipp hab's ganze Internet durchforstet aber keine Infos gefunden

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du bekommst das nur, wenn du bei WW mitmachst - vielleicht findest du ja bei ebay oder so alte Broschüren...

      Löschen
  27. Hallo Anni,
    ich darf keine Milchprodukte zu mir nehmen. ausser Sahne, Butter, Schmand und saure Sahne.
    wie kann ich manche Rezepte umändern. bei den Pancakes- kann ich da Sahne und etwas wasser nehmen.
    Hast du vielleicht auch Rezepte ohne Milchprodukte? Das wäre natürlich super toll

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hui - da muss ich mir mal was überlegen...aber wenn du z.B. Sahne mit Wasser verdünnen darfst, dann geht das ja schonmal...ist dann aber leider kein SaMa

      Löschen
  28. Hi Anni,
    ich bin zufällig auf deinen Blog gestoßen und finde den jetzt schon echt klasse ;).
    Ich habe 2012/2013 bereits 7 kg mit WW abgenommen. Ich weiß, das ist nicht viel, aber ich hatte jetzt nicht
    extrem zu viel auf der Waage, wollte aber ein bisschen was abspecken.
    Leider habe ich die letzten Monate wieder zugelegt und möchte jetzt wieder voll durchstarten ;).
    Super das ich deine Seite gefunden habe, diese werde ich in mein Abnehmprogramm miteinbeziehen :).
    LG Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine Nachricht :-)
      7 Kilo finde ich super! Und das was du jetzt mehr hast, bekommst du ganz schnell wieder hin!!! Tschacka!!!

      Löschen
  29. Liebe Anni, ich bin durch Zufall zu Deiner Seite gekommen, bei FB habe ich die Seite abonniert. Jetzt meine Frage, ich kann mir WW gar nicht leisten, geringe Rente, kann ich einfach, wenn ich abnehmen möchte, Deinen Rezepten hier folgen, oder welchen Einstieg empfiehlst Du????? Vielen lieben Dank für Deine Zeit und Deine tollen Rezepte. LG glüeck 54

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine liebe Nachricht :-)
      Du kannst dich gerne an allen meinen Rezepten orientieren. Wichtig ist, dass du immer nur so viel isst bis du satt bist. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Dann solltest du jeden Tag alles in allem max. 2 TL Öl zu dir nehmen und viel trinken (Wasser, Tee).
      Das sollte für den Start helfen.
      dir ganz viel Erfolg!

      Löschen
    2. Vielen lieben Dank, Hast Du auf FB gesehen, ich habe Dir da geschrieben und das Linsengericht nachgekocht mit Foto gepostet. Liebe Anni, Dankeschön und einen wunderschönen Tag

      Löschen
    3. Hab ich :-) Ganz lieben Dank!!!

      Löschen
  30. Hallo Anni,finde deine Seite Super!!Habe Mittwoch mit WW Online angefangen, aber das mit den Sattmachern versteh ich nich so ganz.Könnte ich zb. Morgens deine Brötchen mit dem Eiersalat essen und Mittags und Abend auch von den Rezepten was machen oder ist das nur auf eine Mahlzeit beschrenkt?Und ich lese immer wieder das man mit den SMT mehr abnimmt,ist das so??Trau mich nich so richtig.Soll man auch bei WW abend auf KH verzichten?
    Über eine Antwort freu ich mich.
    Gruß Nicole

    AntwortenLöschen
  31. Ich noch mal, hab noch was vergessen, wie schreibe ich dann die Punkte auf???
    Gruß Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Nicole,
      ob die SMT für dich in Frage kommen musst du einfach testen - bei mir war es DER Erfolg zum abnehmen.
      Die Regel ist dann ganz einfach - du darfst dur Sattmacher essen. Wenn du etwas isst was nicht SaMa ist - aufschreiben!
      Dir ganz viel Erfolg!

      Löschen
  32. Hallo Anni,

    erstmal ein großes Lob an Dich!! ich finde das super, dass Du deine Erfahrungen mit deinen Lesern so toll unterstützt. Ich bin zufällig durch Facebook auf dein Blog gestossen und muss sagen, dass ich mich nie an SMT heran getraut habe, aber mit deinen tollen Ideen, habe ich jetzt richtig Lust bekommen, die SMT zu testen.

    Vielen Dank an Dich :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir für die liebe Nachricht und gaaaaaanz viel Erfolg!!!

      Löschen
  33. Hallo Anni, wie läuft es bei DIr, toller Blog, ich zähle ja eher die PUnkte nehme als Mann aber auch schlecht ab. Meine Frau macht Sattmacher und kommst super zurecht, Bin mal gespannt wann es wieder was neues gibt, da WW ja gerne wechselt. Aber diese Seite finde ich genial, du bist ein PC Profi, Holger

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Holger für deinen lieben Kommentar & weiterhin viel Erfolg!!! Tschacka :-)

      Löschen
  34. Hallo Anni. Du bist ja echt sympa und finde es suuuuper, dass Du die vielen tollen Rezepte mit uns teilst und nicht einfach für Dich behälst. Danke dafür! Ich hatte mit WW 8 Kg abgenommen - ja, hatte - leider! Dann kam ein schlimmer Unfall, konnte mich wochenlang nicht bewegen und habe nat. alles +2 wieder zugenommen. :-( Jetzt wollte ich voll motiviert wieder mit WW beginnen. Aaaaaaber - jetzt bin ich anfangs SS. Da darf man ja bei WW nicht offiziell mitmachen. Ich denke aber, dass ich mit den Satmachern genug ausgewogen essen werde für meinen Knopf und mich? Dann werde ich nämlich damit mein Glück versuchen um wenigstens jetzt das Gewicht zu halten...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Jane! 2 Kilo sind doch quasi nichts ;-) Und ich weiß von vielen Freundinnen, dass die mit den SaMa in der SS super zurecht gekommen sind - letzendlich sind SaMa ja nichts anderes als eine gesunde, ausgewogene Ernähung.

      Dir alles Liebe!!!

      Löschen
  35. Liebe Anni,
    ich bin total begeistert, mit wie viel Liebe Du hier schreibst. Zufällig bin ich auf Deinen Blog gestoßen und werde bestimmt Deine Rezepte probieren. Ich bin erst seit zwei Wochen dabei und habe schon 2,5 Kilo abgenommen... Danke, dass ich von Deinen Erfahrungen profitieren darf. Viele Grüße! Corinna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine liebe Nachricht Corinna & herzlichen Glückwunsch zu deinem Erfolg!
      Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß mit den Sattmachern :-)

      Löschen
  36. Hallo Anni
    Also, echt super dein Blog...bin grad wieder voll motiviert. Wollte eigentlich mit einer Fastenwoche (also keine Essen, nur trinken :-(( beginnen, denke jetzt aber, dass ich mit WW doch viel, viel besser dran bin...vor allem bei all deinen leckeren Rezepten.
    Ich halte mein Gewicht eigentlich schon über Jahre mit WW...(halten heisst: 2-4 Kg rauf, dann wieder runter...). Jetzt ist grad die Phase, wo sie wieder runter müssen.
    Von den Sattmachern bin ich echt begeistert, seit ich die kenne. Ich mache immer nur Sattmachertage. Das Zählen ist nichts für mich und funktioniert total.

    Sag mal, weisst du eventuell auch eine tolle Sattmacher-Salatsauce? Da bin ich noch nicht fündig geworden...

    Also nochmals: echt super...mach weiter so!

    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  37. Hi Anni!
    Bin durch einen WW-Blog auf Deinen Blog gestoßen. Werde mich mal durch deine Rezepte lesen und was gefällt nachkochen. Bin seit meinem Neustart auch nur (naja, fast) mit den Sattmachertagen unterwegs. So entspannt kann abnehmen sein.
    Liebe Grüße
    Ricarda

    AntwortenLöschen
  38. Hallo Anni,
    Ich fange ab morgen auch wieder an. Die Zählerei ist nichts für mich. Mit dem neuen Program komme ich nicht zurecht. Ich mache mit den Sattmachern weiter. Ich werde m7ch durch Deinen Blog kochen und hoffentlich nehme ich auch ab. Das kann man sich bei diesen leckeren Rezepten gar nicht vorstellen.
    Ich wünsche allen hier ein gesundes glückliches neues Jahr
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  39. Hallo Anni!
    Ich finde deinen Blog total super! Ich warte immer ganz süchtig darauf das du wieder neue Rezepte reinstellst! Ich freue mich schon wieder auf Deine nächsten leckeren Rezepte.

    Lieben Gruß Ina

    AntwortenLöschen
  40. Hallo Anni,
    ich hoffe auch, dass Du hier weiter machst. Das neue Programm taugt mir gar nicht! Ich mach weiter mit Sattmachertage. Gerade habe ich wieder Deine Brötchen im Backofen.
    Lg Petra

    AntwortenLöschen
  41. Hallo Anni,
    vielleicht weißt Du als erfahrene Sattmacher-Anwenderin eine Antwort auf meine Frage: Wenn ich mich für die Sattmacher-Variante entscheide, kann es dann nicht irgendwann zu einem Abnehmstopp kommen? WEIL, wenn ich zähle setzt der Coach ja adäquat die Points irgendwann runter. Wenn ich mich aber nach den Sattmachern ernähre, wie weiß mein Körper dann, das es weitergehen soll? Sorry, vielleicht ist die Frage dumm, aber beschäftigt mich gerade, weil ich mit den SAttmachern neu durchstarten will. Die Unterlagen habe ich noch zu Hause als ich WW-Mitglied war, habe mich aber damals für´s Zählen entschieden.

    AntwortenLöschen
  42. Liebe Anni, vielen vielen Dank fuer deinen Blog! Das ist echt super :) ich selbst mache seid 6 Wochen nur Sattmacher und hab zum eigene erstaunen schon 7.2kg verloren ohne gefuellte etwas dafuer getan zu haben :) und ohne Diaet! Ein Traum :) nun war ich heute auf der suche nach neuen Ideen was ich so kochen koennte und stosse da auf deinen Blog! Echt toll! Ich werd gleich heute die Hack pizza ausprobieren und der Doener wird auch nicht lang auf sich warten lassen! Den gibts naemlich nicht so wie wir den kennen hier in Irland .Ein grosses Dank fuer deine Muehe alles aufzuschreiben! Daumen hoch :) liebe gruesse Manu :)

    AntwortenLöschen
  43. Hi Anni,

    bin zufällig über Deinen Blog gestolpert und finde Deine Rezepte super! Gefällt mir sehr gut :)

    Werde sie nachkochen...

    Liebe Grüße
    Fabian

    AntwortenLöschen
  44. hallo anni
    vielen dank für eine tollen rezepte.
    möchte einige davon ausprobieren.muss noch mindestens 20 kilo abnehmen.
    kann ich deinen blog abonieren um keine neuen rezepte zu verpasen.
    liebe grüße ramona

    AntwortenLöschen
  45. Heute durch Zufall auf deine Seite gestoßen :) und freue mich riesig das ich sie gefunden habe
    Tolle Rezepte die du da hast , diese werde ich auf jeden Fall ausprobieren
    Darf ich dich fragen ob man auch nur diese Sattmacher Tage machen kann ? Ohne immer Punkte zu zählen
    Bin erst seit kurzem dabei
    Liebe Grüße :)

    Ach eine Frage habe ich noch , welches Basis Müsli verwendest du ?

    AntwortenLöschen
  46. Hallo Anni....bei mir müssen 10 Kilo runter und als ich mich über die "Sattmacher" informieren wollte sprang mich Dein Blog direkt an. Ich bin Dir so dankbar und die Rezepte werde ich mir alle ausdrucken und nachkochen. Dich schickt der Himmel......

    AntwortenLöschen
  47. Kann mich nur anschließen - und übrigens, du sieht echt gut aus *top
    Ich fliege im Dezember in die USA und möchte allein wegen des Fluges schon 15 kg abnehmen. Ich möchte einfach mehr Platz im Flieger, auch wenn s jetzt noch ganz ok ist.
    Freu mich schon auf jede menge toller Rezepte zum nachkochen von dir.
    glg silke

    AntwortenLöschen
  48. Habe diesen Block vor längerer Zeit gefunden und finde ich gut aufgebaut. Ich bin ein Sattmacher-Fan und habe damit in 6 Monaten 20 Kilos geschafft. Denn ich muss satt werden und esse nun mal gerne und viel :-)
    Aber ich war in der Zeit auch recht konsequent. Natürlich mit Ausnahmen, sonst ist es schwer durchzuhalten. Ausnahmen heißen bei mir: Ab und zu mal einen Tag "ALLES WAS GEHT, NICHT BIS SATT SONDERN SCHLECHT"...damit ich nächsten Tag wieder in den Plan kam :-) Ist keine gute aber eine für mich funktionierende Methode gewesen. Habe es bei der Programmumstellung mit dem Zählen versucht...aber das ist nichts für mich. Wenn ich jetzt zu viel zunehme, gehe ich immer wieder zu den altbekannten Sattmachern zurück. Bin Goldmitglied jedoch hat mein Coach aufgehört und somit versuche ich es gerade alleine......Ich sage ja immer: ABNEHMEN IST SCHWER....HALTEN DIE HÖLLE :-)
    Basismüsli kaufe ich übrigens immer bei Rossmann. Günstig und lecker.

    AntwortenLöschen
  49. Hey Annie, konnte die Broschüre nirgends finden :) Kannst Du denk Link vielleicht reinstellen? Schneeeeelll :) :)

    AntwortenLöschen
  50. Hallo liebe Annie
    Finde dein Blog mega gut. bin seit 1 woche bei ww und super iddeen bekommen die lust und freude machen.Danke

    AntwortenLöschen
  51. Hallo Anni,

    ich finde nirgends ein Button, wo ich deine tollen Rezepte drucken kann. Oder sehe ich es einfach nicht.

    AntwortenLöschen
  52. Hey Anni! Durch Zufall habe ich deine Seite gefunden! Super!!
    War vor ca. 30 Jahren schon mal bei WW und habe auch abgenommen. Aber zwischen damals und heute liegen ja Welten. Ich bin 64
    Sag mal, kann man auch mit Haschimoto(Schilddrüsenunterfunktion- Autoimunerkrankung ) mit den Sattmachern abnehmen?
    Habe seit 3 Jahren damit zu kämpfen und satte 15 kg zugenommen. Schande!
    Will diesen Ballast unbedingt los werden.
    Würde mich über eine Antwort sehr freuen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo... ich bin zwar nicht Anni, aber ich habe Hashimoto ;-)
      Mit dem "lästigen Japaner" kann man wunderbar Sattmacher essen UND dabei abnehmen.
      Es dauert zwar insgesamt etwas länger als bei anderen und das ist manchmal frustrierend, aber es funktioniert trotzdem.
      Also, lass Dir die Sattmacher gut schmecken und viel Erfolg bei der Abnahme.
      Frau K.

      Löschen
  53. HAllo Anni,

    bin auf deinen Block gestoßen und habe die Sattmachertage porbiert obwohl ich diesem "vonbestimmten Produkten darfst du essen bis du satt bist" nicht getraut habe...Aber toll...und im Beruf mit Kind wahnsinnig praktisch. Dein Brot kommt ganz groß raus (sogar die Kleine steht drauf!) und andere Deiner Gerichte werde ich demnächst probieren. Mir scheint es, dass es von so vielen Dingen Sattmachervarianten gibt, dass eigentlich nur noch die kalorienfreie oder zumindest Sattmacherpassende Schokki fehlt. Man muss ja auch das Wochenextra wegkriegen...ich habe auch bei ww rezepten viele Rezepte gefunden, die sich wunderbar umarbeiten oder direkt so verwenden lassen, wie Paprika mit Curryreis-Geflügelfüllung oder Gemüsepfanne mit Hähnchen. Bei WW habe ich viel über LEbensmittel gelernt, bei Dir noch mehr...da kann man dann Soßentechnisch viel statt sahne mit Frischkäse machen und bekommt einen größeren Horizont, wie Linsennudeln oder Brot aus Haferfklocken...wäre ich allein nie auf die Idee gekommen!
    Vielen Dank und mach auf jeden Fall weiter!!!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  54. Hey!
    Seit Oktober hört man nichts mehr von anni?!
    Macht sie. Nichts mehr?
    Das wäre echt Schade!!!��

    AntwortenLöschen
  55. Hallo liebe Anni, ich bin auch erst vor kurzem auf Deinen Blog gestossen weil ich keine Lust mehr hatte einfach nur Punkte zu zählen und von den Sattmachern schon gehört hatte, noch mehr wissen wollte und dann beim googlen hier auf deinen tollen Blog gestossen bin. Habe heute dein Sattmacher Döner ausprobiert und der war wirklich lecker!! Vielen Dank, dass Du Dir soviel Mühe gemacht hast soviele tolle Rezepte auf Deinem Blog gepostet hast. Das inspiriert ungemein. Ich hoffe, dass Du noch aktiv hier bist. Würde mich freuen wenn Du hier bald wieder etwas posten würdest denn Dein Blog gehört für mich jetzt zum täglichen Leben dazu. Ganz liebe Grüße aus FFM, Nadine

    AntwortenLöschen
  56. Hallo Anni,
    ich habe im letzten Jahr 21 kg mit WW und SmartPoints zählen abgenommen. Nachdem ich mich zum Ende des Jahres von den Weihnachtsleckereien habe einlullen lassen (und somit 6 kg zugenommen habe), habe ich natürlich im Januar wieder begonnen. Nur leider ist es aktuell ein Auf und Ab und diese 6 zusätzlichen Kilos wollen nicht wieder weg.
    Also habe ich beschlossen, es nun auch mal mit den Sattmachern zu versuche und bin auf deinen Blog gestoßen. Ich denke, hier finde ich viele Anreize und Inspirationen, dass der Sattmacher-Versuch doch gar nicht schiefgehen kann :)

    VG
    Rebecca

    AntwortenLöschen