Google+

Montag, 4. Mai 2015

Sattmacher Sahne

Sahne??? Als Sattmacher??? Jap :-)

Natürlich kommt man nicht zu 100 Prozent an richtige Sahne heran, aaaaaber ich finde das Rezept trotzdem absolut großartig & mache mir sogar manchmal einfach eine ganze Schale Sattmacher Sahne für mich alleine und verputze die ohne irgendwas dabei :-D Danach ist man pappsatt!!!


Für 1 kleine Schale

100ml Milch 0,3% (kalt!!!)
40g Joghurt max. 1,5%
1 TL Vanillezucker
1/2 TL Johannisbrotkernmehl z.B. Biobin
Süße nach Geschmack

Ihr vermischt alles Zutaten und schlagt die Masse SOFORT mit einem Schneebesen oder Mixer ca. 2-3 Minuten auf. Wichtig ist, dass die Milch schön kalt ist, sonst fällt alles in sich zusammen.

Leider ist Sahne ein undankbares Fotomodel - ich versuche bald mal ein tolleres Bild zu machen :-D

Tipp: Ist auch super als Grundlage für Sattmacher Eis!

Kommentare:

  1. Hallo Anni,

    wo bekomme ich denn das Johannisbrotkernmehl? Das habe ich ja noch nie gehört... :-)

    LG Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Ina!
      Schaue mal im Reformhaus, ansonsten auch in jedem gut sortiertem Lebensmittelladen :-)

      Löschen
    2. Huhu, ich habe das gerade mal in die Suchmaschine eingegeben. Das gibt es sogar bei Amazon - also falls wirklich nichts aufzufinden ist ;-)
      LG, Sylvia

      Löschen
  2. Anni,

    Du bist der Börner !!!

    Vielen Dank für deine tollen Video's

    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, ich kannte das Rezept schon. Es ist wirklich lecker :) Man kann auch super Himbeeren oder andere Früchte pürieren und untermischen :) LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, mit Himbeeren finde ich es auch super!
      Gibt bald auch ein Rezept für Sahne-Himbeer-Torte :-)

      Löschen
  4. Liebe Anni,
    bin schon öfter auf Deiner Seite gewesen. ..1000 Dank, dass Du uns an Deinen genialen Rezepten teilhaben lässt. Da werden Sattmacher-Tage endlich trotzdem zu Geniesser-Tagen für Leckermäulchen wie mir :-))
    Ganz liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Anni,
    Der Hammer. sooooo lecker �� gabhabe noch eine Banane �� mit reingeschnitten und mit Süßstoff und einen tl. Kakao verfeinert.Lecker wie
    Ein richtiges Dessert..

    Mach bitte weiter so mit deinen Rezepten.
    Du hilfst uns allen sehr damit Abwechslung rein zu bringen und man kamm ohne schlechtes Gewissen schlemmen....


    Lg Monika

    AntwortenLöschen
  6. DANKE!! Voll lecker! Habe gleich schon mal die doppelte Menge genommen. Kind war nicht begeistert aber Mann - und ich musste mich sputen, dass ich die Portion von Kind noch abbekommen habe ;-) Bei uns gab es dazu frische Erdbeeren.
    Ich hatte gestern keine 0,3 Milch da und habe 1,5 genommen, funktioniert auch damit, falls sich das jemand fragt, ich wollte die mit Wasser verdünnen und habe das vergessen *Hüstel*
    Vielen Dank für diese klasse Seite :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Mann futtert mir das auch immer weg - aber dann weiss ich immer, dass ich das Rezept mit gutem Gewissen veröffentlichen kann :-D

      Löschen
  7. Hallo Anni, deine Rezepte sind immer spitze!!!

    Durch was kann ich das Johannisbrotkernmehl austauschen?

    Liebe Grüße
    Biene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bisher habe ich leider noch nichts gefunden, was alternativ funktioniert... :-/

      Löschen
  8. Super Rezept! Schmeckt und macht soooo satt, unglaublich :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wahnsinn mit dem satt sein, oder? :-)

      Löschen
  9. Hallo Anni,
    ich habe Deine Sahne heute ausprobiert. Ich muß
    sagen:,es ist der Hammer".Sau leeeggger. <(*;*)>
    Ich hoffe das Du uns noch lange erhalten bleibst,
    damit wir Deine super leckeren Sattmacher Rezepte
    genießen können. Bitte,bitte,mach weiter so.
    Liebe Grüße,
    Evi

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Anni,
    ich habe heute deinen Erdbeerkuchen gemacht, und dazu die Sahne. Es schmeckt wirklich sehr gut. Leider ist bei mir
    die Sahne ziemlich schnell wieder zusammengefallen. Kann es daran liegen, dass ich die doppelte Menge gemacht habe?
    Habe alles mal zwei genommen. Die Milch war auch vorher im Kühlschrank. Es war allerdings eine 1,5% Milch, weil ich das Rezept unbedingt gleich ausprobieren wollte.

    Liebe Grüße ,
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mh...das ist aus der Ferne schwer zu sagen, Andrea! Insgesamt ist die Sahne aber nicht ganz so standfest wie 'normale' Sahne, das stimmt schon. Teile vielleicht nächstes Mal die Menge in 2 Schälchen auf, so dass der Druck nicht ganz so hoch ist, vielleicht hält sie dann länger durch ;-)
      Danke fürs Nachbacken!!!

      Löschen
  11. Hallo Anni,
    es ist so still um Dich geworden.
    Machtst Du keine Videos mehr?Das wäre Schade.
    Laß es Dir trotzdem gut gehen.
    Liebe Grüße
    Evelin <(*;*)> ♡♡♡

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Evelin, lieb dass du schriebst!
      Du hast recht - im Moment habe ich etwas viel um die Ohren...würde liebend gerne wieder mehr für euch posten und drehen... aaaaaber Richtung Herbst geht's wieder los, freue mich schon :-)

      Löschen
  12. Hallo! Was versteht man unter Süsse? Süßstoff oder Stevia? ( Stevia schmeckt ja auch in geringster Menge fürchterlich)
    Oder gibt es noch etwas anderes zum Süssen?
    Danke im Voraus
    LG Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jeder süßt ja anders...ich nehme eigentlich immer gerne Süßstoff, andere lieben Stevia! Dazu gehöre ich allerdings auch nicht ;-)

      Löschen