Google+

Donnerstag, 26. März 2015

Sattmacher falscher Grießpudding

Grieß??? Das ist doch gar kein Sattmacher?!? Stimmt!

In diesem Sattmacher Rezept für Grießpudding ist auch kein Grieß drin, aber er schmeckt so und das auch noch unglaublich gut :-)

Probiert daher unbedingt dieses Sattmacher Rezept aus - ihr habt blitzschnell einen tollen Snack oder ein süßes Desert zubereitet, das wirklich wie Grießpudding schmeckt!!!

Dazu passen gut Früchte der Saison, man kann den aber auch pur genießen...


Für 1 Portion

150ml Milch 0,3%
2 TL Reismehl

Süße nach Bedarf
ggf. Obst oder Aroma (Vanille)



Wenn ihr noch kein Reismehl gemahlen habt, macht ihr das einfach ganz schnell. Ich nehme immer eine elektrische Kaffeemühle - dauert gerade mal 30 Sekunden.

Ihr gebt Milch und Reismehl in einen Topf &lasst alles kurz unter Rühren aufkochen. Dann schnell den Topf vom Herd nehmen, immer wieder umrrühren und abkühlen lassen.

Ihr könnt das Sattmacher Desert noch leicht warm essen oder ihr stellt es in den Kühlschrank.


Kommentare:

  1. Habe ich schon probiert, super lecker.....

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Anni, habe deine Seite ers tvor kurzem entdeckt. Finde du machst das spitze. Hab mir schon dein empfohlenes Öl besorgt und dielVollkornnudeln. Mlchte mir jetzt eine kaffeemühle zulegen, um auch das sattmacherreismehl selber zu machen. Kannst du da eine Mühle empfehlen? Danke dir. Liebe Grüße schickt Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katrin :-)

      Danke für deine liebe Nachricht!
      Ich habe beide Mühlen, die du unter dem Rezept siehst - ich finde beide gut nur die von Siemens etwas hübscher ;-)

      Löschen
  3. Hallo Anni,

    ich habe Deinen Blog soeben entdeckt und bin total begeistert. Nicht, dass ich nicht gerne koche, aber meine Lieblingsbeschäftigung ist es nicht. Von daher bin ich selbst eher nicht so einfallsreich und dafür glücklich, wenn ich Inspirationen bekomme. Und Deine Seite ist der Knaller!

    Mein erster Versuch war soeben der falsche Grießpudding! Ich habe noch 2 TL griechischen Joghurt von LIDL untergemischt und ein paar Kirschen aus dem Glas dazu getan. Tja, was soll ich sagen? Es war SUPERLECKER und schmeckt wirklich nach Grießpudding.

    Falls Du mal ein Kochbuch herausbringst, dann bin ich eine der ersten, die es kaufen wird! ;) Danke!

    LG, Chrissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Verrückt dieser 'Grießpudding' - Effekt, ne? Alle halten mich immer für verrückt ;-)

      Das mit dem Joghurt probiere ich auch beim nächsten Mal aus, danke für den Tip!!!

      Löschen
  4. Huhu Anni,
    ich schliesse mich an ... bitte schreib ein Kochbuch !
    Seitdem ich Deinen Blog kenne gibt es jeden Tag Kaiserschmarrn nach Deinem Rezept bei uns und die Pfunde purzeln. Nun habe ich heute den Gries entdeckt und bin happy !! So lecker und schnell gemacht .. Danke !

    AntwortenLöschen
  5. Hallo. Ich habe heute den Grießpudding gemacht. Bei mir war es noch sehr flüssig. Habe ich vielleicht einen Fehler gemacht? Ich habe es genau nach den Angaben gemacht. Kann es sein, dass es nicht TL sind noch EL? LG

    AntwortenLöschen
  6. Habe eben den falschen Grießpudding gemacht.Und ich muss sagen dass er meine Vorstellungen übertroffen hat.Es schmeckt natürlich nicht sooo lecker wie ein richtiger Grießpudding,aber es ist eine wirklich tolle Alternative.
    Gesüßt habe ich mit flüssigem Süßstoff.
    Und der Pudding ist tatsächlich flüssiger als ein "echter", was dem Geschmack aber keinen Abbruch tut.

    Tolle Seite:)

    AntwortenLöschen