Google+

Donnerstag, 26. Februar 2015

Sattmacher Amercian Buttermilk Pancakes

Jeder der schon einmal amerikanische Pancakes nach originalem Rezept gegessen hat,weiß, dass die es richtig in sich haben...also auf gar keinen Fall etwas für eine Diät oder was zum Abnehmen :-D

Deshalb kommt hier das entschärfte Sattmacher Rezept, das genau so suuuuper lecker ist! Durch die Buttermilch werden die Pfannkuchen richtig schön fluffig und man muss sich echt bremsen aufzuhören...also vorsichtig!

Dazu passen super Heidelbeeren oder süßer Quark. Wer ein Auge zudrückt, nimmt etwas mehr Ahornsirup ;-)


Für 4 mittelgroße Pancakes

160 ml Buttermilch
125 g Reismehl, selbstgemahlen
1/2 Ei
1 EL Ahornsirup
1 1/4 TL Backpulver
1 Prise Salz

2 TL Öl mit Buttergeschmack

Wer noch kein Reismehl gemahlen hat, macht das ganz schnell mit einer elektrischen Kaffemühle und Milchreis.

Dann verquirlt ihr alle Zutaten, erhitzt in einer beschichteten Pfanne (bei mir Stufe 6 von 10) je Pancake einen 1/2 TL Öl und gebt 1/4 Teig in die Pfanne.

Wenn kleine Bläschen sichtbar sind zählt in Gedanken langsam bis 10 und wendet den Pancake.

Have a nice meal :-)

TIP: Heidelbeeren passen prima & gesüßter Quark oder Joghurt :-)

Kommentare:

  1. mein in der Kaffeemuehle gemahlenes Reismehl ist doch noch recht koernig, die damit gemachten Pfannkuchen leider auch. geschmacklich war es lecker, aber ich glaube mein Reismehl einfach zu grob. werde es mal mit Haferflockenmehl anstatt Reismehl probieren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das tut mir leid...vielleicht hast du zu kurz gemahlen?

      Bin gespannt, wie es mit den Haferflocken schmeckt :-)

      Löschen
  2. Die Konsistenz der Pancakes hat mich stark an Biskuit erinnert. Ich könnte mir vorstellen, dass man auf diese Weise einen tollen Sattmacherobstboden backen kann. Hast du das mal ausprobiert?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Treffer ;-) Ich tüftel gerade an was...

      Löschen
  3. Liebe Anni, Ich kann nur WOW sagen!! Tausend Dank für die tollen Rezepte!! Weiterhin viel Erfolg bei abnehmen /Gewicht halten und wir warten auf deine neuen Ideen. Ich habe dein Blog zufällig entdeckt und freue mich jetzt auf einmal wieder auf kochen und backen mit Sattmachern, deine Rezepte scheinen einfach zu sein und schmecken tut alles 100%. DANKE!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für diese tolle Nachricht! Das motiviert mich immer :-)

      Löschen
  4. Hallo Anni,
    Erstmal ein Dickes Dankeschön.
    Deine Rezepte sind Klasse.
    Ich mache schon lange WW und habe durch Schwangerschaft aufgehört.
    Jetzt starte ich wieder durch.
    Danke und liebe Grüsse
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Dnaiela, danke für deine liebe Nachicht!
      Viel Erfolg beim Durchstarten - Tschackaaaaaa!!!!

      Löschen
  5. Hallo Anni, ich Reihe mich hier auch mal ein. Deine Rezepte sind klasse und ich starte wieder motiviert in das sattmacher program. Erste Woche gleixh 1,5kg geschafft mit Hilfe deiner Rezepte. Reismehl ist ne Top Idee, muss ich dringend ausprobieren.
    Mach bitte weiter- you rock Girl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow! Was für ein toller Start!!!
      Weiterhin ganz viel Erfolg!!!

      Löschen
  6. Hallo :) Hört sich lecker an...Gibt es eine Alternative zum selbstgemahlenen Reismehl...?
    habe keine Mühle :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mhhh...du könntest feine Haferflocken mahlen!

      Löschen
  7. Hallo Anni, ich bin total begeistert von deinem Blog!!!
    Ich mach seit zwei Jahren WW und habe auch immer gezählt, doch irgendwie klappts seit einem halben Jahr nicht mehr, war schon am überlegen aufzugeben , doch nun trau ich mich doch mal an die Sattmacher dran :)
    Habe grad eben die Pancakes ausprobiert und bin total überwältigt , die sind sooooooo lecker!!!!
    Ich freu mich auf die anderen Rezepte!
    Und ich finds wirklich toll, wieviel Mühe und Aufwand du in deinen Blog steckst!!!!!

    AntwortenLöschen
  8. Eine Frage habe ich noch zu dem Rezept :
    Für wieviel Personen ist die angegebene Menge?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also bei mir kommen da 6 kleine Pancakes raus, ich würde also sagen für 3 Personen

      Löschen
  9. Was kann ich nehmen wenn ich eine Milcheiweiss-allergie habe. also ich soll lt. Arzt alle Milchprodukte, ausser
    Sahne, butter und Saure Sahne oder Schmand nicht essen.
    Kann ich da einfach Sahne und etwas wasser nehmen für diese Pancakes?

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Anni,
    möchte das Rezept ausprobieren. Aber wie kann ich ein 1/2 Ei abmessen?
    Gruß Kaffeetante

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wirklich etwas doof! Liegt daran, dass ich lange getüftelt habe und am besten war es dann leider mit einem halben Ei...ich verquirle immer ein ganzes Ei und gebe die Hälfte zum Teig - die andere kommt morgens mit zum Frühstücksrührei :-D

      Löschen
  11. Hallo Anni
    Vielen Dank für das superleckere Rezept.
    Habe vor Jahren mal mit WW abgenommen und es wäre super wenn ich wiedereinsteigen könnte ohne Stress und zählen. Bin natürllich im Moment etwas überfordert, aber kann man ohne zählen und nur mit den Sattmachertagen abnehmen.
    und wieso Reismehl und kein Volkornmehl oder Dinkelmehl?
    Reismehl mit dem Thermomix geht natürlich top.
    vielen Dank für diesen tollen Blog

    AntwortenLöschen
  12. Hei Anni
    Dein Rezept hört sich super gut an , werde es morgen ausprobieren. Ich wollte fragen ob ich anstatt des reismehls auch normales Weizenmehl nehmen kann , ist natürlich dann nicht so gesund aber wäre es theoretisch auch OK ? :)

    AntwortenLöschen
  13. Hallo 😃 nachdem die Pancakes zu meinem Hauptfrühstück geworden sind muss ich jetzt auch mal Danke sagen! Super lecker! Ich mache sie mit Magermilch statt Buttermilch - so schmecken sie mir besser. Und gerade habe ich zwei bis drei Prisen Natron statt Backpulver genommen. Das klappt auch super.

    AntwortenLöschen
  14. Huhu! Steh grad auf dem Schlauch, aber ist Buttermilch ein Sattmacher? Wieviel % hast Du denn genommen? Dankeschön!

    AntwortenLöschen
  15. Ich nehme Magermilch mit 0,1% Fett. Ja Buttermilch ist Sattmacher ich trinke da nicht nur einen Becher pro Tag 😎 Macht auch richtig satt

    AntwortenLöschen